Wir im Weinland

Nachrichten und Berichte, HintergrĂŒnde und Meinungen zum rheinland-pfĂ€lzischen Wein
Subscribe

Weinland Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz ist das Weinland Nummer 1 in Deutschland. Mit Rheinhessen, Pfalz, Mosel, Nahe, Mittelrhein und Ahr umfasst es sechs der ingesamt 13 deutschen Anbaugebiete. Rund 12.000 Betriebe produzieren hier 65 bis 70 Prozent der gesamten deutschen Erntemenge. Im Durchschnitt werden im Land jÀhrlich zwischen 6 und 6,5 Millionen Hektoliter Wein geerntet. Der gesamte deutsche Weinexport betrug im Jahr 2005 rund 2,65 Millionen Hektoliter. An den rund 1,8 Mio. Hektoliter exportierter deutscher Weine ist Rheinland-Pfalz mit ca. 90 Prozent beteiligt.

Mit rund 64.000 Hektar bestockter RebflĂ€che verfĂŒgt Rheinland-Pfalz ĂŒber nahezu zwei Drittel des gesamten Rebareals Deutschlands. Die Weinerzeugung ist sogar mehr als doppelt so hoch wie in allen anderen BundeslĂ€ndern zusammen. Sechs der 13 Anbaugebiete liegen in Rheinland-Pfalz – darunter die beiden mit Abstand grĂ¶ĂŸten, Rheinhessen mit 26.500 und die Pfalz mit 23.500 Hektar.

Mehr als zwei Millionen Hektoliter Wein aus rheinland-pfĂ€lzischem Anbau werden jĂ€hrlich exportiert; der Gesamtwert ĂŒbersteigt 400 Millionen Euro. Das heutige Rheinland-Pfalz ist zugleich das Ă€lteste Anbaugebiet nördlich der Alpen. Es konnte seit römischer Zeit ĂŒber alle Epochen seinen Stellenwert auch gegen auslĂ€ndische Konkurrenz erhalten.